OLMR


offen & unabhängig
 

Unsere derzeitigen Gemeinderäte

                                                                                        Fotos auf dieser Seite: Nachbar Fotografie

 

                                                                                                                 

Karin Brodwolf, Gemeinderat seit 2008, 
Zweite Bürgermeisterin seit 2014 

Das kulturelle und gesellschaftliche Leben im Markt Reichenberg ist wesentlich geprägt durch die Aktivitäten der ortsansässigen Vereine.

Wichtig erscheint mir deshalb die Kommunikation zwischen der Gemeinde und den Vereinen sowie die Kooperation zwischen den Vereinen weiterzuentwickeln, damit das kulturell-gesellschaftliche Ortsgeschehen nicht nur erhalten, sondern gefördert wird.

Dies, aber auch die Wahrnehmung der Jugendarbeit als integraler Bestandteil des gesellschaftspolitischen Lebens haben mich wiederum bewogen, auch diesmal für die Offene Liste Markt Reichenberg zu kandidieren, denn ich möchte mich auch künftig für die Anliegen der Bürger Reichenbergs kommunalpolitisch      engagieren 




Frank Rohrmann, Gemeinderat seit 2014


Damit Stillstand nicht Rückschritt bedeutet, hat die Fortentwicklung der Gemeinde Reichenberg in allen Belangen für mich gleichermaßen einen hohen Stellenwert.

Zukunftsorientierte kommunalpolitische Entscheidungen hierzu haben zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger zu ergehen und sind somit im Gemeinderat eigenverantwortlich ohne irgendwelche fraktionellen Zwänge zu treffen.

Dafür möchte ich mich im Gemeinderat einsetzen und dafür trete ich als Gemeinderatskandidat für die OLMR an.




Peggy Thomas, Gemeinderat seit 2014, Jugendbeauftragte



Durch den täglichen beruflichen Umgang mit Bürgern unseres Marktes Reichenberg ist für mich soziales Engagement nicht nur selbstverständlich, sondern besonders wichtig.


Die OLMR sehe ich als geeignetes Forum, um meine Interessen kommunalpolitisch und parteiunabhängig zu verwirklichen.
 


 






Dr. med Martina Ebert-Kube, Gemeinderat seit 2008





Für mich ist mehr direkte Bürgerbeteiligung ein wichtiges Anliegen.

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass mehr Transparenz und Mitsprachemöglichkeiten entstehen,
z.B. ein Rederecht für Bürger in Gemeinderatssitzungen. 






Klicken Sie HIER um zu sehen, was unsere Gemeinderäte in den letzten Jahren
mit auf den Weg gebracht haben